Barbara Reindl

Vita

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt."
(Albert Einstein)

Künstlerisch tätig zu sein bedeutet für mich, einen inneren Raum der Möglichkeiten zu betreten, um Dinge neu und anders wahrzunehmen und zu erleben. Anschließend verwandelt sich dieser Raum in eine sprudelnde Quelle des Gestaltens.

Schwerpunkte meiner künstlerischen Tätigkeit bilden die Acrylmalerei, das Arbeiten mit Papier und konzeptionelle Arbeiten zum Thema Behinderung und Würde. Letzteres beschäftigt mich aufgrund meiner eigenen chronischen Erkrankung immer wieder.


Künstlerische Aktivitäten

2008
Gemeinschaftsausstellung Kreativität als heilende Kraft, Kunstraum PianaPforte, Hamburg

2011
Gemeinschaftsausstellung Würde, Behinderung und die Kraft zum Eigensinn, Outsider Museum Schleswig

2012
Gemeinschaftsausstellung Würde, Behinderung und die Kraft zum Eigensinn, Kinderkrankenhaus Altona
Ausstellung des Objekts Yes I can!, zum Tag der Barrierefreiheit auf den Magellan Terrassen, Hamburg

2013
Ausstellung des Objekts Yes I can!, zum Welt-MS-Tag, Hamburg

Seit 2013
Mitglied der Künstlergemeinschaft crazyartists e. V.

2014
Mitglied der Künstleragentur art goes public
Einzelausstellung LebensARTen, Bezirksamt Hamburg-Wandsbek
Verschiedene Gemeinschaftsausstellungen mit art goes public in Hamburg

2014/2015
Wanderausstellung crazy artists e. V. Mehr als schön und schräg!, Hamburg und Schleswig Holstein

2016
Pop-up Galerie mit crazyartists e. V.: Mehr als nur schön und schräg!, Hamburg

2017
Einzelausstellung im Theater im Zimmer, Hamburg


Weitere Aktivitäten

Seit 2009
Artikel zu den Themen Behinderung und Würde, Inklusion und chronische Erkrankungen

Seit 2015
  • Ehrenamtliches Mitglied im Inklusionsbeirat Hamburg-Wandsbek
  • Freie Mitarbeiterin als Übersetzerin und Dozentin für Leichte Sprache bei capito Berlin
  • Mitglied im Qualitätspartner-Netzwerk capito Berlin
Seit 2016
  • Qualifizierte ehrenamtliche Betreuerin für Menschen mit Demenz, Alzheimer Gesellschaft Hamburg e. V.
  • Seminare zu den Themen "Leichte Sprache" und "Leicht verständlich kommunizieren"
  • Vorträge in leicht verständlicher Sprache für Menschen mit Demenz und geistigen Beeinträchtigungen
Anmeldung